Einladungskarten

Feste feiern wie sie fallen besagt das Sprichwort. Wir wollen aber nichts dem Zufall überlassen. Denn bereits die Einladung soll bei den Gästen Vorfreude aufbringen und alle notwendigen Informationen liefern. Wir möchten verhindern, dass wir während der aufwendigen Planung mit zeitraubenden Anrufen und Fragen bombardiert werden.

SF_Einladungskarten_Dine_Wine

Für unsere Sommerparty gilt die Devise: Keep it simple! Denn bereits der Titel sagt vieles über das Fest aus. Ein Muss ist natürlich wo und wann (Datum und Uhrzeit) das Fest stattfindet und wer einlädt. Je nach Location ist es hilfreich eine kurze Wegbeschreibung anzugeben. Darf eine Begleitperson mitgebracht werden? Je nach Thema der Party ist es sinnvoll einen Dresscode vorzugeben, zum Beispiel, casual oder festlich. Achten Sie darauf, dass das Layout mit dem Anlass harmoniert, nicht das am Ende die Gäste zum unbeschwerten Picknick in Abendrobe erscheinen. Bitten Sie Ihre Gäste auf der Einladung um eine Antwort, ob sie teilnehmen können. Damit Sie die Menge an Verpflegung gewissenhaft planen können. Geben Sie dazu am besten eine Email Adresse an und führen Sie eine Liste mit den An- und Abmeldungen. Passen Sie aber auf, denn zu viel Text und Informationen können verwirrend sein. Versuchen Sie die Message mit einem kurzen Satz auf den Punkt zu bringen. Und denken Sie daran die Einladungen frühzeitig zu verschicken, damit sich Ihre Gäste das entsprechende Datum freihalten können.

Fixfertige Einladungen zum selber drucken finden Sie hier.

SF_Einladungskarten_Picknick

teaser-d