Der immergrüne Eukalyptus Pflanze hat sich von der Lieblingsspeise der Koala Bären, zur absoluten Hipsterpflanze gemausert. Sei es auf Instagram, Wohnblogs oder auf Designmessen, die schmucken Zweige sind überall zu sehen und Eukalyptus ist heute die Trendpflanze schlechthin. In Blumensträussen ist er nicht mehr wegzudenken und mit seiner schlichten, grünen Patina, passen die Zweige perfekt zum nordischen Wohnstil. Also genau mein Ding.

 

Eukalyptus braucht nicht viel Tamtam drumrum. Deshalb habe ich meinen Eukalyptusstrauss auch nur mit schlichten Nelken kombiniert. Das Altrosa der Blüten passt perfekt zur silber-grünen Blätterpracht der Eukalyptuszweige.

 

Die meisten unter euch kennen Eukalyptus bestimmt vom Geruch her. Beim Zerreiben der Blätter kann man die intensiven, ätherischen Öle gut riechen . Es gibt über 600 Arten, die allesamt in Australien oder in Indonesien heimisch sind. Der Riesen-Eukalyptus (Eucalyptus regnans) gilt sogar als höchster Laubbaum weltweit.

 

Hübsch macht sich ein Bund Eukalyptus auch in der Dusche. Das Beste daran, der heisse Wasserdampf bringt die Blättern zum Duften und der extra Frischekick ist garantiert.

 

 

Schlicht aber unglaublich stilvoll ist ein Eukalyptus in Kranzform. Einfach zwei lange Eukalyptuszweige mit etwas Blumendraht zusammenbinden und fertig ist die tolle Deko.

 

Wer Eukalyptus verschenken möchte, kann sein Geschenk einfach mit einem Grünen Zweig verzieren. Elegant, schlicht, fein duftend und absolut trendig.

Tipps:
Eukalyptus bleibt ziemlich lange frisch. Trotzdem solltet ihr alle paar Tage das Wasser auswechseln. Die Pflanze eignet sich auch hervorragend zum Trocknen. Dafür die Stiele kopfüber Aufhängen oder in einer Vase ohne Wasser trocknen lassen. Wenn die Zweige trocken sind, mit vorsichtig behandeln, da die Blätter leicht abfallen können.

 

Finde hier die Vasen in unserem Online-Shop:


 


Fotos: © 2017 Patrizia Furrer, www.lilaliv.ch