Die Feiertage eignen sich perfekt, um seinen Gästen mal etwas Neues anzubieten. Wie wäre es da zum Beispiel mit dem legendären French 75? Die Kombination aus Gin, Zitronensaft und Champagner ist unglaublich lecker und man fühlt sich fast wie in den golden 20th, wenn man an diesem Klassiker nippt. Damals war dieser Drink total hipp und wurde wegen seiner Durschlagkraft nach der legendären französischen Kanone aus dem 1. Weltkrieg benannt. Der Gin versteckt sich nämlich perfekt hinter dem prickelnden Champagner, und lässt den Drink um einiges leichter erscheinen als er in Wirklichkeit ist.


Zutaten für ein Cocktailglas
3cl Gin
1,5cl frisch gepresster Zitronensaft
1cl Zuckersirup*
Eiskalter Champagner zum Auffüllen

Für die Deko
1 Bio-Zitronenzeste

Ausserdem
Shaker
Eis
Teesieb

Gin, Zitronensaft und Zuckersirup in den Shaker geben. Den Shaker mit Eiswürfel auffüllen und kräftig schütteln. Den Inhalt in das Cocktailglas sieben. Das Glas mit Champagner auffüllen und mit der Zitronenzeste dekorieren. Sofort eiskalt servieren.

Muss es unbedingt Champagner sein? Nein, natürlich nicht. Man kann den Champagner auch ohne weiteres mit Prosecco ersetzen.

Tipp:
Wer seinen French 75 lieber ohne Alkohol geniessen möchte, lässt einfach den Gin weg und füllt das Glas mit alkoholfreien Sekt auf.

*Für den Zuckersirup 2 dl Wasser mit 200 Zucker mischen. In einer Pfanne erhitzen bis sich der Zucker aufgelöst hat. Komplett auskühlen lassen. In ein sterilisiertes Glas abfüllen. Im Kühlschrank hält der Sirup bis zu acht Wochen.

Hier findet ihr noch mehr leckere Weihnachtscocktails.

Fotos: © 2017 Patrizia Furrer, www.lilaliv.ch

Alles für deine Lieblingscocktails in unserem Online-Shop:



Die gewünschten Produkte sind nicht mehr verfügbar.

Stöbern Sie trotzdem auf https://www.interio.ch