Normalerweise lebe und koche ich nach der Devise „less is more“. Ausser wenn es um Kekse geht. Versteht mich nicht falsch, ein einfaches Butterguetzli ist lecker, eines getaucht in dunkle Schokolade und mit einem Hauch Fleur de Sel bestreut, aber noch viel besser. Und ausschauen tun sie zudem auch noch hübsch. Es muss ja keiner wissen, dass die leckeren Dinger ruck zuck gemacht sind.

Butterguetzli mit Schokolade und Fleur de Sel
Zutaten für ca. 45 Stück

1 Portion Butterguezliteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 5mm auswallen und runde Formen ausstechen. Im Ofen während 12-15 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen. Auf dem Backblech auskühlen lassen und dann auf ein Gitter legen.

100g hochwertige dunkle Schokolade
Fleur de Sel

Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und in eine kleine Schale giessen. Guetzli nacheinander zur Hälfte in die geschmolzene Schokolade eintauchen. Überschüssige Schokolade abtropfen lassen und die Guetzli zurück auf das Backtrennpapier legen. Bevor die Schokolade komplett trocken ist, ein wenig Fleur de Sel über die Schoko-Guetzli darüber streuen. Komplett trocknen lassen und in einer Guetzlibüchse aufbewahren.

Hier findet ihr noch mehr leckere Rezepte.

Fotos: © 2017 Patrizia Furrer, www.lilaliv.ch

Alles für die perfekten Weihnachtsguetzli in unserem Online-Shop:



Die gewünschten Produkte sind nicht mehr verfügbar.

Stöbern Sie trotzdem auf https://www.interio.ch