Jeder kennt ihn, jeder liebt in: Den Mojito. Zu verdanken haben wir das Ernest Hemingway. Der Schriftsteller hat diesen Cocktail-Klassiker nämlich erst so richtig berühmt gemacht. Sein Enkel behauptet sogar, der Mojito sei sein Lieblingsdrink gewesen. Ob sich Hemingway wohl im Grabe umdrehen würde wenn er wüsste dass wir unseren Mojito mit Granatapfelsaft aufpeppen? Ich hoffe nicht, denn der Drink schmeckt einfach toll und macht auch optisch richtig was her. Also ich glaube Hemingway wäre begeistert.

Für 1 Longdrink Glas
1 Granatapfel
5cl heller Rum
6 Blätter Minze
1 TL Zucker
1 Limette Saft
eiskaltes Sodawasser
Crushed Eis

Für die Deko
1 Stängel Minze
1 Limettenschnitz

Granatapfel halbieren und von Hand oder mit Hilfe einer Zitronenpresse auspressen. Saft beiseite stellen.

Minzblätter und –stängel kalt abspülen und trocken schütteln. Die Minzblätter zusammen mit dem Zucker in ein Longdrink Glas geben. Mit einem Barstössel oder Löffel leicht zerdrücken. Den Rum und den Limettensaft dazugeben und umrühren. Glas fast bis zum Rand mit Eis füllen. Granatapfelsaft dazugeben und mit einem Schuss Sodawasser auffüllen. Mit dem Minzstängel und Limettenschnitz garnieren.

Tipp:
Wer seinen Mojito lieber ohne Alkohol geniesst, lässt den Rum einfach weg und gibt dafür etwas mehr Granatapfelsaft und Sodawasser dazu. Denn auch Virgin schmeckt der Drink vorzüglich. Obwohl Hemingway hier sicher gepasst hätte.

Fotos: © 2017 Patrizia Furrer, www.lilaliv.ch.

Alles für deine Lieblingscocktails in unserem Online-Shop:



Die gewünschten Produkte sind nicht mehr verfügbar.

Stöbern Sie trotzdem auf https://www.interio.ch