Sommernachtsfest

Wir haben sie bereits hier mit den besten Tipps ins rechte Licht gerückt – die langen Tage und warmen Nächte des Sommers. Das Feiern der schönsten Jahreszeit geht nun mit noch mehr Tipps in die zweite Runde, denn jetzt ist einfach die beste Zeit für ein traumhaft schönes Sommernachtsfest. Inszeniere dafür lange Tische mit Leinentischtüchern, grossen Blumensträussen, Früchten, Laternen und Windlichtern. Bereichere alle Stühle mit Kissen und richte Sitzecken ein mit Matratzenkissen, Sesseln, Beistelltischchen und Zusatzstühlen. Nun musst du nur noch für feines Essen, gute Musik und frische Getränke sorgen und dann feiern, bis die Morgensonne alles in rotgoldenes Licht taucht.



Die gewünschten Produkte sind nicht mehr verfügbar.

Stöbern Sie trotzdem auf https://www.interio.ch



Dschungelcamp

Das Abenteuer lockt immer, das beweisen Reality-Sendungen wie «Das Dschungelcamp » mit ihrem Erfolg. Aber es geht auch angenehmer. Schlaf doch diesen diesen Sommer einfach mal draussen: im Garten, auf der Terrasse oder gar auf dem Balkon. Am besten schützt du dich mit Zitruskerzen gegen Mückenstiche, kuschelst dich auf Liegen, Matratzenkissen oder in Hängematten. Lausche den Grillen und zähle die Sterne – das kleine Alltagsabenteuer bleibt bestimmt unvergesslich!

Grossstadtdschungel

Lass es überall blühen und spriessen. Dafür pflanzt du Blumen, Kräuter und Büsche in Töpfe und stellst diese einfach da hin, wo sie gerade Platz haben. Auf dem Balkon, auf der Dachterrasse, hinter dem Haus oder vor der Tür lassen solche Minigärten auch eine urbane Umgebung freundlich wirken. Zudem ziehen sie Bienen und Schmetterlinge an und sorgen für eine Aufwertung des Lebensraums.

BBQ

Der Sommer beginnt und endet immer mit einem Feuer. Kaum blinzelt der erste warme Sonnenstrahl hinter den Wolken hervor, werden die Grills der ganzen Nation in Betrieb genommen. Es raucht, duftet und stinkt auch mal aus den Gärten heraus. Aber die Grillmeister sind glücklich und fühlen den Urinstinkt des Versorgers in sich. Natürlich wird dieser mit grossem Brimborium gepflegt. Grillbesteck, Zangen, Spiesse, Zündmittel, spezielle Rauchhölzer, Gewürzmischungen, Saucen, Schürzen, Handschuhe … die Liste der Dinge, die man zwingend braucht, damit das Grillgut auch tatsächlich das beste des ganzen Sommers wird, ist lang. Aber das Spiel mit dem Feuer macht glücklich und dauert so lange, bis der Herbstregen die Sommerstimmung löscht.



Feine Früchtchen

Exotische Früchte machen den Sommer erst perfekt. Am besten geniesst man sie da, wo sie wachsen und man sie erntefrisch bekommt. Da es aber nicht immer möglich ist, für seine Lieblingsfrucht mal eben schnell um die halbe Welt zu reisen, lassen sich die süssen Früchtchen auch zu Hause geniessen. Wie wäre es mit:

Passionsfrüchte – in einem kühlen Drink, Granatäpfel – als erfrischender Saft, Mango – mit Joghurt als Lassi, Bananen – mit Honig auf dem Grill, Papaya – als thailändischer Salat, Ananas – im Upside-Down–Kuchen.

Deiner Rezepte-Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Um den Genuss zu perfektionieren, haben wir extra für dich das perfekte Sommer-Geschirr parat.


Weitere Beiträge