Menu
«Räume wirken mit dunklen Wänden grösser und nicht etwa kleiner, wie viele denken.»
«Im Frühling beziehe ich das Bett mit fantastischer Leinenbettwäsche in zarten Farben.»
Homestory aus Basel

Wohnen mit Stil und Ideen

Caroline Feuz ist Dekorationsexpertin bei Interio. Kein Wunder, ist ihre Wohnung, in der sie mit ihren beiden Kindern im Teenageralter und zwei Katzen wohnt, voll inspirierender Wohnideen.

Die Interio Dekorationsexpertin Caroline Feuz mag es nordisch schlicht und praktisch.

Vor etwa einem Jahr verkleinerte Caroline Feuz den Wohnbereich von zwei Wohnungen auf eine. Das bedeutete, so richtig ernsthaft auszumisten und alles neu zu überdenken. Die Familie wünschte sich auch auf kleinerem Raum Grosszügigkeit. Das ist der Interiorexpertin sozusagen im Handumdrehen gelungen. Sie hat nämlich bei vielem selbst Hand angelegt. Erstmal strich sie die Wände in Grautönen. Sie weiss, dass Grau immer elegant wirkt und dass dunkle Töne Tiefe verleihen. «Räume wirken mit dunklen Wänden grösser und nicht etwa kleiner, wie viele denken», so Caroline. Sie hat sich zudem für ein monochromes Farbkonzept entschieden. «Das bringt viel Ruhe. Die Einrichtung lässt damit Platz zum Leben, die Wohnung kann atmen, und ich habe die Möglichkeit, je nach Saison neue Akzente setzen», erklärt Caroline. Tatsächlich hat es die kreative Frau geschafft, dass die Wohnung eine gewisse Neutralität ausstrahlt und es ihr doch nicht an Persönlichkeit fehlt. Man fühlt sich sofort wohl und entdeckt zugleich viele Inspirationen, die man am liebsten auch gleich zu Hause umsetzen möchte.

Da sind erst mal die Farbwände, die überall in den Räumen zu finden sind. Hinter dem Sofa steht eine weisslich gestrichene Holzwand, die wie ein grosses Bild wirkt, geschickt den hellen Teppich aufnimmt und für viel Frische sorgt. Ähnlich hat sie den Fernseher getarnt.

Da stehen mehrere solche «Bilder» übereinander auf dem Sideboard, sodass man den Bildschirm tagsüber gar nicht als solchen wahrnimmt. Im Schlafzimmer hat Caroline mit einer Wand ein tolles Kopfende für das Bett geschaffen. Ein kleines, aufmontiertes Regal bietet Platz für Windlichter, Pflanzen oder andere Wohnaccessoires, mit denen Caroline jeweils nach Saison für Abwechslung sorgt. Selbstgeschreinertes hilft auch, die Einbauküche der Mietwohnung aufzuwerten. «Die schwarzen, mit Wandtafelfarbe gestrichenen Holzbretter unter den Kästchen bringen Eleganz. Zudem kann ich noch einfacher Haken für Lappen und Kochgeschirr montieren.» Carolines Ideen sind eben nicht nur schön, sondern immer auch sinnvoll und praktisch!

BILDSCHIRMTARNUNG
Zwei Bildwände tarnen tagsüber geschickt den Fernseher.
HEJHEJ
Vase
29.90
zum Online-Shop
HEJHEJ
Vase
49.90
zum Online-Shop
Get the Look

Weitere Beiträge

nach oben